Scheibe eingeworfen

15.11.2018, 18:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Scheibe eingeworfen

Die Scheibe wurde eingeschlagen.

Unbekannte haben nicht nur vor einigen Wochen eine Fahrstuhltür an der Carolinenbrücke zerstört. Jetzt wurde auch eine Fensterscheibe am Rathaus eingeworfen. Wahrscheinlich haben die Unbekannten das Fenster mit einer Glasflasche eingeschlagen.

Die Gemeinde Holzwickede hat eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung bei der Polizei gestellt. Sie bittet Bürger, die etwas gesehen haben, sich unter Tel. (02301) /915-114 zu melden. Die Glasscheibe muss nun ersetzt werden.

Der Fahrstuhl an der Carolinenbrücke bekommt auch eine neue Tür. Das dauert aber noch. Die zuständige Firma teilte mit, dass die Reparatur ab dem 10. Dezember durchgeführt wird. So lange müssen alle Leute, die die Brücke benutzen, zu Fuß die Treppen hoch oder runter gehen.

Die Brücke soll bald mit Kameras überwacht werden. So wird gefilmt und aufgezeichnet, wenn jemand etwas an der Brücke oder den Fahrstühlen kaputtmacht.

Meistgelesen