Schauer und Gewitter in Nordrhein-Westfalen erwartet

In Nordrhein-Westfalen wechseln sich zum Wochenende Sonne und Regen ab. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Essen bringt der Donnerstagnachmittag die ersten Schauer, hauptsächlich in der Eifel. Überwiegend soll es aber laut Prognose trocken bleiben bei Höchsttemperaturen zwischen 23 und 27 Grad.

08.08.2019, 08:43 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schauer und Gewitter in Nordrhein-Westfalen erwartet

Regentropfen liegen auf einem Grashalm. Foto: Fabian Sommer/Archivbild

Im Laufe des Freitagvormittags breitet sich von Westen nach Osten hin Regen aus. Örtlich sind laut Prognose auch Gewitter mit Starkregen möglich. Dazu steigen die Temperaturen auf bis zu 29 Grad. In der Nacht zum Samstag ziehen die Schauer nach Osten hin ab.

Am Samstag soll es bewölkt und windig werden. Im Bergland sind nach DWD-Angaben auch Sturmböen möglich. Einzelne Schauer seien nicht ausgeschlossen, überwiegend bleibe es trocken bei 24 bis 27 Grad.

Weitere Meldungen
Meistgelesen