Schatzsuche mit der Villa

04.10.2018, 19:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schatzsuche mit der Villa

Die GPS-Geräte zeigen den richtigen Weg. © Foto: Ritscher

Der Treffpunkt Villa lädt am Samstag zum Geocachen. Dabei werden mit der Hilfe kleiner Geräte, die Daten von Satelliten aus dem Weltall empfangen, kleine Schätze gesucht, die sich in und um Holzwickede befinden.

Manchmal muss man vor Ort auch kleine Rätsel lösen, um die Verstecke zu öffnen. Bevor es auf Schatzsuche geht, bereiten die verschiedenen Gruppen ihre Suche am Computer vor. Wer mitmachen will, muss sich vorher am Treffpunkt Villa anmelden.

Das Wetter soll am Samstag übrigens ziemlich gut werden. Es soll trocken bleiben und sonnig werden.

Dennoch ist eine gute Jacke wichtig. Außerdem braucht es feste Schuhe und einen Rucksack mit genügend Getränken und Snacks, damit einem unterwegs nicht die Kraft ausgeht.

Der Tag ist nämlich nicht sonderlich kurz: Die Schatzsuche beginnt morgens um 10 Uhr und erst gegen 17 Uhr treffen sich alle Geocacher wieder am Treffpunkt Villa.

Meistgelesen