Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schalker Profis Serdar und Harit angeschlagen

Das Trainingslager des FC Schalke 04 in Mittersill hat wenig verheißungsvoll begonnen. Zwei Profis müssen nach den ersten Einheiten in Österreich vorerst kürzer treten. Die Beschwerden von Suat Serdar im rechten Knie stellten sich nach einer MRT-Untersuchung als Bänderdehnung heraus. Der 21 Jahre alte Neuzugang aus Mainz bleibt jedoch in Österreich und soll vorerst individuell arbeiten. Gleiches gilt für Amine Harit, der sich einen kleinen Faserriss im Oberschenkel zugezogen hat. Beide Profis werden in der kommenden Woche im Teamtraining zurückerwartet.

01.08.2018

Zudem klagt Nabil Bentaleb über anhaltende Knieprobleme. Eine medizinische Untersuchung in Österreich soll nähere Aufschlüsse über die Schwere der Verletzung ergeben. „Wir erwarten nichts Dramatisches“, sagte Sportdirektor Axel Schuster am Mittwoch.

Weitere Meldungen