Saisonkarten 2019 für das Elsebad werden teurer - Vorverkauf ab 1. Dezember

Freibad

Die Saisonkarten 2019 für das Elsebad in Ergste werden teurer. Das haben die ehrenamtlichen Betreiber am Donnerstag mitgeteilt. Sie nennen auch Gründe für die Preiserhöhung.

Ergste

29.11.2018, 16:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Saisonkarten 2019 für das Elsebad werden teurer - Vorverkauf ab 1. Dezember

So sehen die Elsebad-Saisonkarten 2019 aus. © Montage Thomas Wild

Der Elseltaler Sommer beginnt am Samstag, 1. Dezember, mit dem Vorverkauf der Saisonkarten für 2019. Wie das Team Elsebad mitteilt, mussten die Preise zur dauerhaft sicheren Finanzierung des Badbetriebes gegenüber der vergangenen Saison um circa fünf Prozent erhöht werden, das sind – je nach Kategorie – 1,50 Euro bis maximal 3 Euro pro Karte mehr als bisher.

Erwachsene zahlen jetzt 61 Euro, Jugendliche 44 Euro und Kinder zwischen 6 und 12 Jahren 37,50 Euro. Für Familien mit Kindern gibt es weiterhin die bekannten Rabatte. Bis zum Anbaden am 28. April wird das Geschäftszimmer über der Elsebadkasse, Am Winkelstück 113, an jedem Samstag zwischen 10 und 13 Uhr für den Verkauf geöffnet sein. Auf der Homepage des Elsebades ist der Online-Kauf der Jahreskarten jederzeit möglich.

Größere Arbeiten in den Wintermonaten

Allein das größte Renovierungsvorhaben in diesem Winter, die Sanierung der beiden großen Filterbehälter für die Umwälzanlage, wird mit circa 40.000 Euro kalkuliert.

Einsetzender Rostfraß an den Wänden und Füßen der Filter, die für den Betrieb unerlässlich sind, macht diese Arbeiten notwendig. Der Korrosionsschutz soll dem Bürgerbad dann aber auch für mindestens 10 bis 15 Jahre Betriebssicherheit geben.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Nach Anschlag auf Synagoge

Warum ein Schwerter (36) eine Demonstration gegen rechte Gewalt organisiert

Hellweger Anzeiger Vorschriften für Tierhalter

Bärbel Vockelmann lebt 70 Jahre mit Hunden: Braucht das Rathaus da einen Sachkundeausweis?

Meistgelesen