Säugling und Erwachsener bei Auffahrunfall verletzt

17.09.2019, 07:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Säugling und Erwachsener bei Auffahrunfall verletzt

Ein Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archivbild

Ein Säugling und ein 27-jähriger Mann sind bei einem Auffahrunfall in Krefeld verletzt worden. Sie hatten am Montagabend in einem Auto gesessen, das auf einen vorausfahrenden Wagen auffuhr, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die 37-jährige Fahrerin des vorausfahrenden Autos hatte demnach an einer grünen Ampel angehalten, um einem Rettungswagen das Abbiegen zu ermöglichen. Der nachfolgende 55-jährige Fahrer bemerkte dies nicht und fuhr der 37-Jährigen auf. Das zwei Monate alte Baby wurde in einem Krankenhaus aufgenommen, der 27-Jährige wurde nach einer ambulanten Behandlung wieder entlassen. Wie schwer der Säugling verletzt wurde, ob er in einer Babyschale gesichert war und ob einer der Männer der Vater des Babys ist, war am Morgen nicht bekannt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen