SV Warnemünde gewinnt drittes Auswärtsspiel in Folge

Volleyball-Zweitligist SV Warnemünde hat sein drittes Auswärtsspiel in Folge gewonnen. Die Mecklenburger setzten sich am Samstagabend vor 255 Zuschauern in der Dreifach-Sporthalle Delbrück beim Tabellenletzten DJK Delbrück nach 93 Spielminuten mit 3:1 (25:18, 25:18, 21:25, 25:16) durch. „Toll, wie meine Mannschaft nach dem verlorenen dritten Satz wieder das Spiel übernommen hat“, sagte Trainer Jozef Janosik.

25.11.2018, 13:39 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach den klar dominierten ersten beiden Durchgängen hatte das bis dahin taktisch gut eingestellte, diszipliniert und konzentriert agierende SV-Team plötzlich einige Probleme. Doch Warnemünde fand nach dem vergebenen dritten Satz zurück zu seinem Spielrhythmus und kontrollierte die Begegnung fortan. Bester Spieler war Mittelblocker Thomas Liefke.

Weitere Meldungen
Meistgelesen