SPD legt im ARD-Deutschlandtrend um zwei Punkte zu

23.08.2019, 08:43 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die SPD hat in der Wählergunst bundesweit etwas zugelegt. Im neuen ARD-Deutschlandtrend gewinnt die Traditionspartei gegenüber der Vorwoche zwei Prozentpunkte hinzu und käme aktuell auf 14 Prozent der Stimmen. Damit liegt sie gleichauf mit der AfD, deren Stimmenanteil unverändert bleibt. Die Union erreicht der Umfrage von Infratest dimap zufolge 26 Prozent der Wählerstimmen, die Grünen wären mit 25 Prozent zweitstärkste Kraft. Die FDP und die Linke kommen auf jeweils 7 Prozent. FDP und Grüne verlieren damit jeweils einen Prozentpunkt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen