SPD-Paar Pistorius/Köpping unterstützt Scholz/Geywitz

09.11.2019, 06:50 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im Rennen um den SPD-Vorsitz hat nun auch eines der unterlegenen Kandidatenduos seine Zurückhaltung aufgegeben und eine klare Wahlempfehlung abgegeben. Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius und die Sächsin Petra Köpping schlugen sich auf die Seite von Vizekanzler Olaf Scholz und Klara Geywitz. „Unsere SPD braucht in den kommenden Jahren eine Ost-West-Doppelspitze“, sagte Pistorius der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Scholz und Geywitz treten in einer Stichwahl gegen den früheren NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans und die Bundestagsabgeordnete Saskia Esken an.

Weitere Meldungen
Meistgelesen