SPD-Fraktion wirbt für Kindergrundsicherung

21.11.2019, 07:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die SPD-Bundestagsfraktion wirbt für das neue SPD-Konzept einer Kindergrundsicherung. Die Chancen für Kinder und Familien würden verbessert, und langfristig sei das Ziel, dass Deutschland das kinderfreundlichste Land in Europa werde, sagte die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Katja Mast der dpa. Die Kindergrundsicherung orientiere sich nicht nur am finanziellen Bedarf eines Kindes, sagte Mast, sondern berücksichtige auch Infrastrukturleistungen wie Kita, Ganztagsbetreuung, Mobilität und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Weitere Meldungen