SEK nimmt verschanzten Mann in Hamburg fest

14.10.2018, 14:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Hamburger Polizei hat die Wohnung eines verschanzten Mannes gestürmt und den Verdächtigen festgenommen. Der Zugriff der Spezialeinheit sei erfolgt und der Mann überwältigt worden, teilte ein Polizeisprecher mit. Es habe keine Verletzten gegeben. Eine Bedrohungssituation bestehe nicht mehr. Zu den Umständen des Zugriffs gab es keine Angaben. Der Mann hatte sich seit dem frühen Morgen verschanzt und war mutmaßlich bewaffnet. Es hieß am Morgen, es seien noch zwei weitere Menschen in der Wohnung im Stadtteil Wandsbek.

Weitere Meldungen