S-Bahnen kapitulieren vor der Hitze: Halbe Länge

Ausgerechnet in der aktuellen Hitzeperiode wird es in etlichen S-Bahnen in Nordrhein-Westfalen kuschelig eng. Weil die Klimaanlagen ausgefallen seien, verkehrten einige der Züge nur mit halber Länge und entsprechend halbierter Sitzplatzkapazität, sagte ein Bahnsprecher am Mittwoch in Düsseldorf auf Anfrage. Wie viele Züge betroffen seien, könne man derzeit nicht sagen. Die S-Bahnen seien zur Reparatur in die Werkstatt gebracht worden.

26.06.2019 / Lesedauer: 2 min
S-Bahnen kapitulieren vor der Hitze: Halbe Länge

Eine S-Bahn verlässt den Hauptbahnhof. Foto: Marcel Kusch/Archivbild

Am Dienstag hatten zwei Regionalzüge mit gestörter Klimaanlage wegen einer Signalstörung in Düsseldorf in der prallen Sonne halten müssen. Vorsichtshalber waren Rettungskräfte zum Düsseldorfer Flughafen-Bahnhof gerufen worden. Die Reisenden konnten die Züge dort aber selbständig verlassen. Verletzt wurde niemand. Am Düsseldorfer Flughafen hatte der Deutsche Wetterdienst am Dienstag mit 36,8 Grad die NRW-weit höchste Temperatur gemessen.

Weitere Meldungen