Ryanair-Personal streikt mitten in der Urlaubszeit

25.07.2018, 17:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein zweitägiger Streik des Kabinenpersonals beim irischen Billigflieger Ryanair mitten in der Ferienzeit hat bei Reisenden großen Unmut ausgelöst. Gleich mehrere europäische Länder waren betroffen. In Deutschland waren am Flughafen Köln/Bonn für heute und morgen je acht Starts und Landungen gestrichen. In Berlin-Schönefeld wurden sieben Verbindungen abgesagt, weitere könnten noch folgen. An anderen Flughäfen wie Memmingen, Nürnberg, Hamburg, Bremen Dortmund oder Weeze hat Ryanair einzelne Flüge nach Spanien und Portugal annulliert.

Weitere Meldungen
Meistgelesen