Rund 250 Kilometer Stau am Mittwochmorgen in NRW

04.12.2019, 09:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Rund 250 Kilometer Stau am Mittwochmorgen in NRW

Blaulicht und der Schriftzug „Stau“ auf einem Fahrzeug der Polizei. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild

Für viele Pendler ist der Berufsverkehr am Mittwoch wieder zur Geduldsprobe geworden. Nach einer Übersicht des Landesbetriebs Straßen.NRW staute sich der Verkehr an Morgen vor allem auf den Autobahnen im Ruhrgebiet, um Düsseldorf und in Köln. Besonders lange warteten Pendler demnach auf der Autobahn 40 zwischen Mülheim an der Ruhr und Essen: Wegen eines Unfall gab es hier 5 Kilometer Stau und Verzögerungen von mehr als 30 Minuten. Der WDR-Staumelder berichtete am Morgen von Staus im Bundesland mit einer Gesamtlänge von rund 250 Kilometern.

Weitere Meldungen