Rottweiler-Besitzer demonstrieren gegen Kampfhundeverordnung

27.10.2019, 14:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mehrere Hundert Besitzer von Rottweiler-Hunden aus ganz Deutschland haben in der Innenstadt von Rottweil gegen Verbote und Einschränkungen in der Hundehaltung demonstriert. An einem Protestzug durch das Zentrum der Stadt in Baden-Württemberg beteiligten sich mehr als 400 Hundebesitzer, sagte Organisator Sven Keller. Hinzu seien mehr als 5000 Zuschauer gekommen. Die Teilnehmer demonstrierten gegen Rasselisten, die Hunde benennen, die als gefährlich eingestuft werden, und deren Besitzer bestimmte Auflagen erfüllen müssen. Sie unterscheiden sich von Bundesland zu Bundesland.

Weitere Meldungen
Meistgelesen