Rot werden schützt: Wenn Äpfel noch jung und klein sind, sind sie grün. Aber im Laufe des Sommers un

20.10.2018, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Rot werden schützt: Wenn Äpfel noch jung und klein sind, sind sie grün. Aber im Laufe des Sommers und Herbsts wechseln viele die Farbe und werden immer röter. Das liegt an bestimmten Stoffen: den Anthocyanen. Das sind Farbstoffe, die die Schale erröten lassen und das Sonnenlicht schlucken. So schützen sie die Frucht vor zu viel Licht – also einem Sonnenbrand. Einige Apfelsorten bilden diese roten Farbstoffe nicht. Sie bleiben grün.

Meistgelesen