Rollerfahrerin (15) wird bei Verkehrsunfall im Kreisverkehr leicht verletzt

Unfallflucht

Eine 15-jährige Rollerfahrerin wurde am Montagmittag bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Zuvor hatte ihr ein Auto im Kreisel die Vorfahrt genommen. Der Fahrer wird nun gesucht.

Schwerte

20.11.2018, 12:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gegen 14.45 Uhr fuhr das Mädchen aus Iserlohn mit ihrem Motorroller die Grünstraße in Richtung Schützenstraße. Vor dem Kreisverkehr hielt sie laut Angaben der Polizei zunächst an, um den Fahrzeugverkehr im Kreisverkehr passieren zu lassen, dann fuhr sie in den Kreisverkehr ein. Plötzlich fuhr ein weißer VW-Kombi, der aus Richtung Geisecke kam, unmittelbar vor der Rollerfahrerin und ohne deren Vorrang zu beachten, in den Kreisverkehr ein.

Sturz nach Vollbremsung

Die Rollerfahrerin machte eine Vollbremsung, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Auf der feuchten Fahrbahn rutschte der Roller jedoch weg und die 15-Jährige stürzte. Ein Lkw-Fahrer bemerkte dies, hielt sofort an und bot seine Hilfe an. Der Unfallverursacher flüchtete jedoch, ohne sich um die Rollerfahrerin zu kümmern und ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen.

Die Polizei bittet nun um Hinweise auf den weißen VW-Kombi. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat unter Tel. (02304) 9213320 entgegen.

Die 15-Jährige gab gegenüber der Polizei an, dass sie sich alleine einen Arzt aufsuchen wollte. Der Roller wurde beschädigt.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Neues Back-Eis-Café in Schwerte

In diesem neuen Café in Schwerte kann man Kuchen nicht einfach kaufen

Hellweger Anzeiger Streetfood-Markt

Durchwachsene Bilanz vor dem letzten Schwerter Streetfood-Markt: Das ist geplant

Meistgelesen