Rollerfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

18.10.2018, 11:17 Uhr / Lesedauer: 1 min
Rollerfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Ein Rettungshelikopter fliegt durch die Luft. Foto: Jan-Philipp Strobel/Archiv

Bei einem Verkehrsunfall ist ein 79 Jahre alter Zweiradfahrer in Mönchengladbach lebensgefährlich verletzt worden. Der Senior übersah beim Abbiegen mit seinem Roller im Stadtteil Hockstein offenbar ein entgegenkommendes Auto, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte. Die Fahrerin des Autos erfasste den Senior auf seinem Motorroller. Dabei wurde der Mann am Mittwochabend lebensgefährlich verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

Weitere Meldungen