Rohrmeisterei präsentiert 2019 Unterhaltungs-Neulinge und Show-Veteranen

Neues Programm

Ob Show-Veteranen oder neue Sterne am Unterhaltungshimmel – die Rohrmeisterei taugt als Bühne für alle. Mehr als 100 Veranstaltungen sind für 2019 terminiert, Karten ab sofort zu haben.

Schwerte

23.11.2018, 11:50 Uhr / Lesedauer: 2 min

Die neue Broschüre liegt aus und präsentiert das komplette Programm. Wir haben gemeinsam mit Tobias Bäcker, Vorstand der Bürgerstiftung Rohrmeisterei, ein paar Highlights ausgesucht. Ganz neu im Programm ist übrigens ein Schokoladen-Tasting mit Julia Moser, einer der ersten deutschen Schokoladen-Sommelières. am 1. Februar und 30. März ist Sündigen ausdrücklich erwünscht.

Rohrmeisterei präsentiert 2019 Unterhaltungs-Neulinge und Show-Veteranen

Julia Moser © Veranstalter

18. Januar: Katie Freudenschuss

Die Komödiantin singt und spielt stimmgewaltig, schlagfertig und mit großer musikalischer Vielfalt. Ihre Frage lautet: „War das Leben eigentlich immer schon so kompliziert?“ „Einfach Compli-Katie!“ hat sie deshalb ihr ganzes Programm genannt.

Rohrmeisterei präsentiert 2019 Unterhaltungs-Neulinge und Show-Veteranen

Katie Freudenschuss © Anne de Wolf

9. Februar: Vocaldente

Das Quintett aus Hannover ist seit Jahren auf der Reise durch 100 Jahre Popmusik – und noch längst nicht am Ziel angekommen. Wohl deshalb heißt sein aktuelles Programm Keep rollin‘.

Rohrmeisterei präsentiert 2019 Unterhaltungs-Neulinge und Show-Veteranen

Vocaldente © Veranstalter

1. März: Jörg Knör

Er kann sie alle: Inge Meysel, Udo Lindenberg, Helmut Kohl, Gerhard Schröder, Marcel Reich-Ranicki. Jetzt wird er 60 und steht seit 40 Jahren auf der Bühne. Bei seiner „Die-Jahr-100-Show“ präsentiert Jörg Knör Highlights aus seinen 16 Soloprogrammen und spielt seine Biografie live, statt sie zu schreiben. Manche Momente seines Lebens arbeitet er auf der Bühne auch musikalisch auf.

Rohrmeisterei präsentiert 2019 Unterhaltungs-Neulinge und Show-Veteranen

Jörn Knör © Veranstalter

6. März Helmut Gote

Sie werden ihn nicht in die Goldküche der Rohrmeisterei lassen, aber WDR-Food-Journalist Helmut Gote wird trotzdem live kochen – und vom Essen erzählen. „Indisch ist auch regional“ heißt sein Programm, in dem er seinen Zuschauern internationale Gerichte mit regionalen Zutaten näherbringt. Wer Gote aus dem Radio kennt, weiß, dassbei dem gebürtigen Bottroper nur beste Zutaten in Frage kommen.

Rohrmeisterei präsentiert 2019 Unterhaltungs-Neulinge und Show-Veteranen

Helmut Gote © Monika Sandel

8. März: Hans Werner Olm

„Happy Aua“ heißt das Programm von Hans Werner Olm, das geschliffene Tabubrüche verspricht. Der in Bochu geborene Olm zählt zu den bekanntestn und erfolgreichsten Comedians Deutschlands. Zweimal holte er den Comedy-Preis. 2011 gewann er das Kleinkunstfestival der Berliner Wühlmäuse. Ob er auch sein Alter Ego Luise Koschinsky in die Rohrmeisterei mitbringt, ist nicht überliefert.

Rohrmeisterei präsentiert 2019 Unterhaltungs-Neulinge und Show-Veteranen

Hans Werner Olm © Jan Duefelsiek

13. März: Sven Pistor

„Alles Vollpfosten!“ Das haben in diesem Jahr viele Fußballfans gedacht, vor allem all die selbsternannten Bundestrainer. Sven Pistor, der immer an das Gute im Fußball geglaubt hat, pflichtet ihnen neuerdings bei. Seinen Hilfeschrei wird er in seiner Fußballschule los, die er auch 2019 mal wieder in der Rohrmeisterei eröffnet.

Rohrmeisterei präsentiert 2019 Unterhaltungs-Neulinge und Show-Veteranen

Sven Pistor © Jörg Dicke

14. März: Basta

A-cappella-Fans kommen am 14. März noch einmal auf ihre Kosten, wenn die Gruppe Basta in der Rohrmeisterei auftritt. Ihr neues Album heißt „In Farbe“ und enthält alles, was der Globus an Musik hergibt.

Rohrmeisterei präsentiert 2019 Unterhaltungs-Neulinge und Show-Veteranen

Basta © Rainer Holz

5. April: Sebastian 23

Der Poetry-Slammer verkörpert die neue Künstler-Generation, die sich auch wohlfühlen soll in der Rohrmeisterei. Kritiker loben seine fein verlötete Wortakrobatik , die auf grob gehauene Schlagfertigkeit treffe. Er hat den Kampf aufgenommen gegen Leistungsgesellschaft und Optimierungswahn, gegen Tutorials und Fitnessarmbänder. Dabei hat er stets seine Gitarre dabei, um darauf zu spielen, zum Beispiel Schach.

Rohrmeisterei präsentiert 2019 Unterhaltungs-Neulinge und Show-Veteranen

Sebastian 23 © Henriette Becht


Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Wochenrückblick

Schwarzfahren dank Bürokratie, Niedrigwasser und ewiger Stau: Die Themen der Woche

Meistgelesen