River Plate - Boca Juniors nach Ausschreitungen erst Sonntag

24.11.2018, 23:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das Finale der Copa Libertadores zwischen River Plate und den Boca Juniors ist nach schweren Ausschreitungen vor dem Stadion verlegt worden. Mehrere Profis der Boca Juniors erlitten Schnittwunden und Atembeschwerden, als ihr Bus von Fans des Erzrivalen River Plate mit Steinwürfen angegriffen wurde. Das Spiel wurde auf Sonntag verschoben, erklärte der Präsident des südamerikanischen Dachverbands Alejandro Domínguez. Keiner der beiden Vereine wolle nach den Ausschreitungen antreten. Das Hinspiel im Boca-Stadion war 2:2 ausgegangen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen