Rettungshubschrauber landet in Schwerte: Seniorin gerät unter Lkw und wird schwer verletzt

Polizei in Schwerte

Eine 78-Jährige wurde am Dienstagmorgen von einem Lkw-Fahrer übersehen und dabei schwer verletzt. Sogar ein Rettungshubschrauber musste in Westhofen landen.

Westhofen

, 21.01.2020, 15:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
Rettungshubschrauber landet in Schwerte: Seniorin gerät unter Lkw und wird schwer verletzt

Mit einem Rettungshubschrauber wurde der Notarzt eingeflogen, um die Seniorin nach dem Unfall zu versorgen. © dpa

Eine 78-jährige Schwerterin ist am Dienstagmorgen (21. Januar) gegen 9 Uhr in Schwerte-Westhofen unter einen LKW geraten und schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei wollte sie mit ihrem Rollator die Straße Alter Hellweg überqueren und wurde dabei von einem Lkw-Fahrer übersehen.

Seniorin lag noch unter Lkw, als die Polizei kam

Als die Einsatzkräfte von Polizei und Rettungsdienst eintrafen, lag die Seniorin noch unter dem Fahrzeug – sie war allerdings ansprechbar und nicht eingeklemmt.

Rettungshubschrauber landet in Schwerte: Seniorin gerät unter Lkw und wird schwer verletzt

Auf dem Alten Hellweg in Westhofen wurde eine 78-Jährige schwer verletzt. © Vera Howanietz

Rettungskräfte der Feuerwehr Schwerte sowie ein Notarzt, der mit einem Hubschrauber eingeflogen wurde, nahmen die medizinische Erstversorgung vor.

Wie durch ein Wunder sei die Frau nicht lebensbedrohlich verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstagnachmittag mit. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Die Straße Alter Hellweg war während der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Coronavirus in Schwerte
Lungenarzt aus Schwerte: „Ich rechne damit, dass wir das Coronavirus bald hier haben“
Hellweger Anzeiger Verkaufsoffener Sonntag
Absperrungen am Verkaufsoffenen Sonntag in Schwerte? Sicherheitskonzept ist Geheimsache
Hellweger Anzeiger Attacken auf CDU-Spitze
Politischer Aschermittwoch: Minutenlang Applaus für SPD-Chef Walter-Borjans im Freischütz