Bildergalerie

Restaurant-Check Marias Taverne

Seit 18 Monaten schwingt ein neues Wirte-Ehepaar den Kochlöffel im ehemaligen Heidekrug an der Lohstraße. Die Küche von "Maria's Taverne" ist eine Offenbarung.
26.10.2018
/
Schwingen seit 18 Monaten das Zepter in Maria's Taverne, dem ehemaligen Heidekrug an der Lohstraße. (v.l.) Sohn Stelios Stylianidis (26), Vater Georgios Stylianidis (59) und Mutter und Namensgeberin Maria Aidonopoulos (48).© Jörg Heckenkamp
Niki's Grillteller ließ keine Wünsche offen. Leber zart und aromatisch, ebenso Spieß, Lammkotelett und Hackbraten.© Jörg Heckenkamp
Köchin Maria bereitet gerade die köstlichen Dolamadakia als Vorspeise zu. Die eingelegten Weinblätter erhält sie über Familienmitglieder in der griechischen Heimat.© Jörg Heckenkamp
Georgios Stylianidis mit einem neuen Bild, das aber noch nicht 100-prozentig seinen Anforderungen entspricht.© Jörg Heckenkamp
Blick auf den Thekenbereich der Taverne.© Jörg Heckenkamp
Zwischen Kegelbahn-Bereich und großem Gastraum lässt sich eine Falttür öffnen, um großen Gesellschaften mehr Raum zu bieten.© Jörg Heckenkamp
Gut anzuschauen, noch besser zu essen: die fünf Lammkoteletts auf Ofengemüse.© Jörg Heckenkamp
Blick in den Kegelbahn-Bereich. Hierfür hat Georgios Stylianidis bereits einige neue Stühle geordert und baut eine kleine Zwischenwand ein.© Jörg Heckenkamp
Köchin Maria bereitet gerade die köstlichen Dolamadakia als Vorspeise zu. Die eingelegten Weinblätter erhält sie über Familienmitglieder in der griechischen Heimat.© Jörg Heckenkamp
Der Haupt-Speisenraum im hinteren Bereich mit Zugang zum Biergarten.© Jörg Heckenkamp
Der vordere Gastraum, gegenüber der Theke.© Jörg Heckenkamp
Herr am Zapfhahn und im Service: Chef Georgios Stylianidis.© Jörg Heckenkamp
Seit dem Pächterwechsel gibt es hinter der Taverne einen kleinen Biergartenbereich mit Spielplatz. Für den Sommer planen die Wirte eine Vergrößerung der Terrasse.© Jörg Heckenkamp
Gut anzuschauen, noch besser zu essen: die fünf Lammkoteletts auf Ofengemüse.© Jörg Heckenkamp
Der griechische Mokka war perfekter Abschluss eines Perfekten Dinners.© Jörg Heckenkamp
Krönender Abschluss des Mahls: der griechische Joghurt mit Honig, Mandeln und einer kandiereten Bergamotte.© Jörg Heckenkamp
Von der Mama in der griechischen Heimat gemacht: die gefüllten Weinblätter, Dolmadakia. Dazu servierte man uns einen fluffigen Zaziki.© Jörg Heckenkamp
Den Schafskäse in Blätterteig (l.) gab's als Gruß aus der Küche, die gegrillte Spitzpaprika einfach so vom Hause.© Jörg Heckenkamp
Der zusätzlich servierte Salat bestach durch Frische und Aroma.© Jörg Heckenkamp
Aus der Vogelperspektive: das sind wohlgemerkt nur die Vorspeisen.© Jörg Heckenkamp
Schwingen seit 18 Monaten das Zepter in Maria's Taverne, dem ehemaligen Heidekrug an der Lohstraße. (v.l.) Sohn Stelios Stylianidis (26), Vater Georgios Stylianidis (59) und Mutter und Namensgeberin Maria Aidonopoulos (48).© Jörg Heckenkamp