Reparaturen an Straßen

23.08.2018 / Lesedauer: 2 min
Reparaturen an Straßen

Die Hegelstraße wird zurzeit repariert. © Stefan Milk

Immer wieder kommt es vor, dass Straßen ganz oder teilweise gesperrt werden. Das liegt daran, dass die Straßen nicht sicher genug für die Autofahrer, Radfahrer und Lkw-Fahrer sind.

Mit der Zeit bekommt die Straße durch das Wetter und durch die Autos Schäden. Wenn es ruckelig wird und sich kleine Löcher in der Straße auftun, ist das nicht gut. Deshalb muss man immer wieder dafür sorgen, dass die Straßen repariert werden.

Und dafür werden die Straßen oft gesperrt. Denn zum einen müssen die Bauarbeiter sicher und in Ruhe arbeiten können. Zum anderen ist es auch oft so, dass das Material, mit dem man die Straßen baut, ein wenig Zeit braucht, bis es hart wird.

Manchmal muss man als Autofahrer also eine Sperrung in Kauf nehmen, obwohl gerade nicht gebaut wird. Oft regen sich die Menschen aber über Sperrungen auf, weil sie dann mit dem Auto häufig einen Umweg fahren müssen.

Meistgelesen