Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Rentenrücklage steigt auf höchsten Stand seit drei Jahren

25.07.2018

Die gute Konjunktur mit steigenden Löhnen und immer mehr Beschäftigten spült auch der Deutschen Rentenversicherung viel Geld in die Kassen. Die sogenannte Nachhaltigkeitsrücklage habe sich im Juni auf 34,3 Milliarden Euro erhöht, berichteten übereinstimmende die „Stuttgarter Zeitung“, die „Stuttgarter Nachrichten“ und „Bild“. Das entspreche 1,6 Monatsausgaben der Rentenversicherung und sei der höchste Stand seit drei Jahren, schrieben die „Stuttgarter Zeitung“ und die „Stuttgarter Nachrichten“. Angesichts dieser Entwicklung mahnen Wirtschaftsverbände Entlastungen der Beitragszahler an.

Weitere Meldungen