Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Reiseveranstalter: Angehörige auf dem Weg nach Madeira

19.04.2019 / Lesedauer: 2 min

Angehörige der Unfallopfer von Madeira reisen nach dem tödlichen Busunglück auf die portugiesische Ferieninsel. „Erste Angehörige sind auf dem Weg nach Madeira und werden dort von den Fachkräften in Empfang genommen und unterstützt“, teilte der Reiseveranstalter trendtours auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. 29 Menschen waren bei dem Unfall des Reisebusses am Mittwochabend gestorben, 16 der Verletzten werden noch im Krankenhaus behandelt. Viele der Opfer sind Deutsche.

Weitere Meldungen