Reisebus fährt in Graben: Autobahn 1 gesperrt

Nach einem Reisebus-Unfall ist die Autobahn 1 zwischen Bramsche (Landkreis Osnabrück) und Neuenkirchen-Vörden (Landkreis Vechta) Richtung Norden voll gesperrt worden. Der Bus kam am Donnerstagmorgen aus zunächst ungeklärter Ursache rechts von der Fahrbahn ab und kippte in einem Graben auf die rechte Seite, wie ein Sprecher der Autobahnpolizei mitteilte. Dabei seien sieben der Menschen im Fahrzeug leicht verletzt worden. Die Feuerwehr habe die Insassen aus dem Reisebus befreit. Die Verletzten seien in Krankenhäuser gebracht wurden.

27.06.2019 / Lesedauer: 2 min

Der elf Kilometer lange Streckenabschnitt könne nach Schätzungen der Polizei voraussichtlich noch bis in die späten Morgenstunden am Donnerstag gesperrt bleiben, da der Bus geborgen werden muss.

Weitere Meldungen
Meistgelesen