Autorenprofil
Reinhard Schmitz
Redaktion Schwerte
Reinhard Schmitz, in Schwerte geboren, schrieb und fotografierte schon während des Studiums für die Ruhr Nachrichten. Seit 1991 ist er als Redakteur in seiner Heimatstadt im Einsatz und begeistert, dass es dort immer noch Neues zu entdecken gibt.
weitere Artikel des Autors

Hellweger Anzeiger Deutsche Bahn

Krach wie beim Flugzeugabsturz: Anwohner in Schwerte klagen über nagelneue Züge aus Polen

Die Pannenserie geht weiter. Erst verzögerte sich die Lieferung um Jahre. Jetzt sind die rund 25 Millionen Euro teuren Triebwagen zu laut. Der Bahn sind die Probleme bekannt. Sie reagiert. Von Reinhard Schmitz

Die Polizei sucht immer noch nach dem silberfarbenen Geländewagen, mit dem die Eingangstür der Commerbank in Schwerte eingerammt wurde. Einige Ermittlungen laufen allerdings ins Leere. Von Reinhard Schmitz

Hellweger Anzeiger Ausbau B236

Eine Baustelle verengt die Hörder Straße auf eine Spur - aber die Deges ist es noch nicht

Die Deges hat den Straßenbau immer wieder verschoben. Aber andere Beteiligte machen ihre Hausaufgaben planmäßig. Open Grid Europe erweitert jetzt den Schutz für eine querende Ferngasleitung. Von Reinhard Schmitz

Hellweger Anzeiger „Gelbe Westen Schwerte“

Wer hinter den gelben Briefen in Schwerter Briefkästen steckt - und was er will

Die Gelben Westen Schwerte meldeten sich erstmals zu Wort. Dicke Thesen-Pakete in Klarsichthüllen verteilten sie am Wochenende an rund 1500 Haushalte in der Innenstadt. Wer hat sie gedruckt? Von Reinhard Schmitz

Eine schwere Rauchvergiftung erlitt ein 39 Jahre alter Mann beim Brand einer Dachgeschoss-Wohnung an der Graf-Adolf-Straße. Ein beherzter Nachbar verhinderte Schlimmeres. Von Heiko Mühlbauer, Reinhard Schmitz

Hellweger Anzeiger Häuser erzählen

Nazis versteckten geheime Munitionsfabrik auf dem Nickelwerk-Gelände hinter hohen Pappeln

Verlassene Industriebauten stehen am Ende einer Betonstraße hinter dem Edeka in Holzen. Sie wurden 1936 als Geheimprojekt für die Rüstung im Zweiten Weltkrieg hochgezogen. Von Reinhard Schmitz

Hellweger Anzeiger Parken in Schwerte

Durch Aufstockung des Parkdecks am Marienkrankenhaus entstehen 109 neue Stellflächen

Das vor zehn Jahren gebaute Parkhaus reicht nicht mehr aus. Deshalb soll eine dritte Ebene aufgesetzt werden. Aus besonderen Gründen allerdings nur auf einem Teil der Fläche. Von Reinhard Schmitz

Da ist ein verletzter Schwan am Ufer der Ruhr. Als die Schwerter Feuerwehr das am Dienstag hörte, rückte sie aus nach Geisecke. Auch ein Arzt bemühte sich, das Tier zu retten - vergeblich. Von Reinhard Schmitz

Hellweger Anzeiger Nahversorgung in Schwerte

Backcafé in der Sparkasse Villigst bleibt ein Traum - aber es gibt im Ort eine Imbissbude

Das Letmather Backhaus hat einen Rückzieher gemacht. Es eröffnet keine Filiale in der früheren Sparkasse an der Villigster Straße. Frühstück gibt es aber jetzt in einer neuen Pommesbude. Von Reinhard Schmitz

Hellweger Anzeiger Schwerter Historie

Im „Bahnhaus“ am Pettenhahnweg gingen die Mieter bis zuletzt zum Baden in die Waschküche

Viele Geschichten ranken sich um den Backsteinbau am Pettenhahnweg, den die Wandhofener „das Bahnhaus“ nannten. Edith Sikorski hat in dem jetzt abgerissenen Gebäude 85 Jahre verbracht. Von Reinhard Schmitz

Hellweger Anzeiger Autobahnauffahrt Schwerte

Bohrer schiebt Thyssengas-Fernleitung unbemerkt unter dem fließenden Verkehr hindurch

Um den Ausbau der B 236 in Schwerte vorzubereiten, muss eine 40 Zentimeter dicke Gastransportleitung einen neuen Verlauf erhalten. Der recht kleine Abschnitt erfordert großen Aufwand. Von Reinhard Schmitz

Auch in Schwerte versteht man, Weiberfastnacht zu feiern. Das bewiesen die Partys im Haseneck und im Haus Ledendecker. Und in manchen Betrieben mussten die Chefs um ihre Schlipse bangen. Von Reinhard Schmitz

Hellweger Anzeiger Karneval in Schwerte

Rosenmontagszug der Grundschulen fällt aus, weil die Polizei ihn nicht mehr absichert

Seit 2004 waren die Schwerter Grundschüler kostümiert durch die Fußgängerzone marschiert. Die Organisatoren wollen den Brauch nicht sterben lassen. Hilfe kommt auch vom Polizei-Beirat. Von Reinhard Schmitz

Zum 27. Mal versammelt sich die SPD Westliches Westfalen in Schwerte, um klare Kante für die Lage im Land zu zeigen. In diesem Jahr geht der Blick auch auf ein starkes soziales Europa. Von Reinhard Schmitz

Vom Gegenwind aus der Nachbarschaft des Neubaugebietes ließen sich die Politiker nicht beeinflussen. Auf der Grünfläche am Ortsrand von Ergste können knapp 30 neue Wohnhäuser entstehen. Von Reinhard Schmitz

Hellweger Anzeiger Kurzfristige Entscheidung

7,5-Millionen-Kredit für Stadtwerke? Schwertes Politiker fühlen sich überrumpelt

Erst drei Stunden vor ihrer Sitzung hatten die Stadträte erfahren, dass sie der siebenstelligen Ausgabe zustimmen sollten. Das sorgte für viel Ärger. Um den Verwendungszweck ging es weniger. Von Reinhard Schmitz

Hellweger Anzeiger Schwerter Geschäftswelt

Der Friseursalon Langhorst, wo die Westhofener das Föhnen lernten, geht in neue Hände

Nach 41 Jahren ziehen sich die Inhaber Heidi und Hans-Werner Langhorst in den Ruhestand zurück. Die neue Chefin ist gut bekannt. Sie ist schon seit 33 Jahren als Mitarbeiterin dabei. Von Reinhard Schmitz

Hellweger Anzeiger Schwerter Unternehmer

Kurt Ehrke bewahrte Aluminiumhütten mit Hunderten von Arbeitsplätzen vor der Stilllegung

Das Leichtmetall und soziales Engagement bestimmten die Karriere des früheren Trimet-Vorstands, der am 28. Februar seinen 75. Geburtstag feiert. Sein Rat ist in der Firma immer noch gefragt. Von Reinhard Schmitz

Hellweger Anzeiger Busverkehr in Schwerte

Politiker wollen bis 2021 die Hälfte der VKU-Linienbusse durch Elektromodelle ersetzen

Der Planungsausschuss fordert zudem kürzere Fahrplantakte und Netz-Erweiterungen. Das Geld dafür soll in den Haushaltsentwurf 2020 eingestellt werden. Wie hoch die Summe ist, bleibt offen. Von Reinhard Schmitz

Hellweger Anzeiger Feuer in Schwerte

Feuerwehrchef geht von „kuriosem Zufall“ als Auslöser für den Brand im Aldi-Markt aus

Nachdem sich Feuerzeuge entzündet hatten, ist der Aldi am Schwerter Bahnhof vorübergehend geschlossen. Die Polizei prüft, ob ein Sachverständiger zum Unglücksort herausgeschickt werden muss. Von Reinhard Schmitz