Reifen geplatzt, Auto überschlägt sich: Schwer Verletzte

15.09.2019, 11:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Reifen geplatzt, Auto überschlägt sich: Schwer Verletzte

Ein Rettungswagen fährt abends mit Blaulicht über die beleuchtete Straße. Foto: Carsten Rehder/Archivbild

Vermutlich aufgrund eines geplatzten Hinterreifens sind zwei Männer auf der Autobahn 31 bei Gescher im Münsterland verunglückt und schwer verletzt worden. Ihr Auto war in der Nacht zum Sonntag außer Kontrolle geraten und über einen Rastplatz gerast, wie die Polizei mitteilte. Der Wagen fuhr auf eine ansteigende Schutzplanke auf, hob von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach, bevor es an einem Erdwall liegen blieb. Der 36 Jahre alte Fahrer und sein 22 Jahre alter Beifahrer kamen in ein Krankenhaus. Während der Bergungsarbeiten blieb der rechte Fahrstreifen in Richtung Oberhausen knapp drei Stunden gesperrt. Die Unfallstelle sei mit Wrackteilen übersät gewesen, hieß es am Sonntag.

Weitere Meldungen
Meistgelesen