Regierung und Industrie vereinbaren mehr Prämie für E-Autos

05.11.2019, 00:44 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit höheren Kaufprämien für E-Autos und einem zügigen Aufbau der Ladeinfrastruktur wollen Politik und Autoindustrie die Elektromobilität in Deutschland voranbringen. „Wir brauchen jetzt die Massenwirksamkeit der Mobilität von morgen“, sagte Verkehrsminister Andreas Scheuer nach einem „Autogipfel“ im Kanzleramt. Konkret wurde vereinbart, dass die Kaufprämie für E-Fahrzeuge deutlich aufgestockt und verlängert werden soll. Damit soll ermöglicht werden, weitere rund 650 000 bis 700 000 Elektrofahrzeuge zu fördern.

Weitere Meldungen
Meistgelesen