Reederei: Explosion auf Tanker nicht mechanisch bedingt

15.06.2019 / Lesedauer: 2 min

Nach einem mutmaßlichen Angriff im Golf von Oman hat die Reederei des norwegischen Öltankers mechanisches oder menschliches Versagen als Explosionsursache ausgeschlossen. Was die Detonation tatsächlich ausgelöst habe, sei nach wie vor unbekannt und werde untersucht, teilte die Reederei Frontline mit. Der norwegische Tanker war am Donnerstag ebenso wie ein japanische Tanker im Golf von Oman möglicherweise angegriffen worden. Die USA machen den Iran dafür verantwortlich. Der Iran weist die Vorwürfe zurück.

Weitere Meldungen
Meistgelesen