Rechtsextreme Chat-Inhalte: Ermittlungen gegen Polizisten

29.08.2019, 12:23 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Frankfurter Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen gegen einen Polizisten aus dem hessischen Mühlheim aufgenommen. Der Mann stehe unter Verdacht, Bilder mit rechtsextremen Inhalten in einem Chat verschickt zu haben, sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft. Zuvor hatte der Hessische Rundfunk berichtet. Laut dem Bericht, sind auf einem Bild Weihnachtsplätzchen in Hakenkreuzform zu sehen. Die Fotos soll der Polizist an Kollegen verschickt haben.

Weitere Meldungen
Meistgelesen