Rauch im Krankenhaus

16.11.2018, 18:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Rauch im Krankenhaus

Die Feuerwehr und Rettungskräfte waren im Einsatz am Krankenhaus. © UDO HENNES

An einem Fahrstuhl im Evangelischen Krankenhaus war am Freitagvormittag der Motor kaputt. Es entstand gefährlicher Rauch, die Feuerwehr wurde alarmiert. Sicherheitshalber ließ die Feuerwehr 20 Patienten aus ihren Zimmer holen und auf eine andere Station schieben. Löschen musste sie nichts.

Wenn so etwas im Krankenhaus passiert, dann kommen sehr viele Feuerwehrleute zum Einsatz. Das ist wichtig. Sollte wirklich ein Feuer ausbrechen, dann sind viele Leute nötig, um es zu löschen. Außerdem müssten dann vielleicht sogar Patienten aus dem Gebäude geholt werden. Im Evangelischen Krankenhaus können über 300 Patienten liegen.

Noch vom Einsatzort am Krankenhaus eilten einige Feuerwehrleute dann schnell zur Autobahn. Dort hatte es einen schweren Unfall gegeben, und die Feuerwehr half dort Menschen, die zum Glück nicht schwer verletzt waren.

Meistgelesen