Rathaus Schwerte

Rathaus Schwerte

Heinrich Böckelühr wurde am Montag zum ersten Ehrenbürgermeister der Stadt Schwerte ernannt. Warum das richtig ist, auch wenn Bürgermeister ein bezahlter Beruf ist, erklärt eine Ministerin. Von Heiko Mühlbauer

Die Fronten schienen verhärtet, nachdem eine Ratsmehrheit die Haushaltsplan-Beratungen abgeblasen hatte. Jetzt signalisiert man Gesprächsbereitschaft. Es geht auch um das Großstadion. Von Reinhard Schmitz

Die Dienststellen der Stadtverwaltung Schwerte sind vom 27. Dezember bis zum 1. Januar geschlossen. Die Stadtwerke haben im Kundenzentrum geänderte Öffnungszeiten.

Der erste Kindergipfel in Schwerte ist mehr als nur gut verlaufen. Dieses Fazit zieht die Stadtverwaltung nach der Veranstaltung. Dabei ging es vor allem um die Rechte der Kinder.

Auch in diesem Jahr findet der bundesweite Vorlesetag in Schwerte statt. Diesmal geht es sportlich zu. Unter anderem mit einer besonderen Version von Frau Holle. Von Dennis Görlich

Ende Oktober bekommen die Rechner des Schwerter Bürgerservices eine neue Software. Davor gibt es noch einiges zu regeln.

Der 19. September 2019 mag für die meisten ein Tag wie jeder andere sein, das Datum aber ist durchaus etwas Besonderes. Klingen deshalb heute für viele Paare die Hochzeitsglocken? Von Karin König

Die Borkenkäfer-Plage bedroht auch die Wälder in Schwerte. Deshalb appelliert die Stadt: Liebe Grundstücks-Besitzer, bitte fällt die befallenen Fichten. Gemeint sind nicht nur die im Wald. Von Björn Althoff

Die Kantine im Rathaus II steht wieder unter Dampf. Jens Fördes hat am Dienstag die Türen zum Bürgerbistro geöffnet. Dort sollen alle Schwerter dort gemeinsam essen können.

Vor wenigen Monaten wurde in Schwerte der Klimanotstand ausgerufen. Jetzt will die Stadt die Maßnahmen konkretisieren. Im Ausschuss am 27. August soll es um die Klimaziele gehen.

Die „Neue Mitte“ in Ergste wird sich in absehbarer Zeit beleben. Mit einer erneut bewilligten Summe von 250.000 Euro soll das ehemalige Schulgebäude in der Kirchstraße umgebaut werden. Von Laura Schulz-Gahmen

Die Grünen sind derzeit nicht nur im Umfragehoch, auch die steigenden Mitgliederzahlen sprechen für sich. Das spürt die Partei zurzeit auch in Schwerte. Von Andreas Schneider

Vor dem Schwerter Rathaus trafen sich am Freitag Schüler um - wie viele Schüler in anderen Städten auch - ein Zeichen zu setzen. Die Forderung: Mehr Klimaschutz, raus aus der Kohle.