Ramelow will Verbot von E-Rollern mit fest verbauten Akkus

29.09.2019, 08:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow will laut einem Medienbericht ein Verbot von Elektrorollern mit fest verbauten Akkus erreichen. Er werde eine Initiative in den Bundesrat einbringen, sagte der Linken-Politiker den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Ramelow meinte nicht die erst seit kurzem erlaubten E-Tretroller, sondern Elektroroller, die einem Moped ähneln. Der Ministerpräsident sagte, er ärgere sich über Billigangebote von Elektrorollern von unter 1000 Euro und mit fest verbauten Akkus. Er fragte: „Was soll daran klimafreundlich sein?“

Weitere Meldungen
Meistgelesen