Raiffeisenmarkt Werne feiert vier Tage Wiedereröffnung mit satten Angeboten

Viele Aktionen

Neue Zufahrt, neue Parkplätze, mehr Verkaufsfläche, bessere Einrichtung – der Raiffeisenmarkt an der Capeller Straße hat sich stark verändert. Das gilt es nun zu feiern.

Werne

, 01.10.2018, 14:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
Raiffeisenmarkt Werne feiert vier Tage Wiedereröffnung mit satten Angeboten

Farbtupfer: Gärtnerin Anke Klönne und Marktleiter Torsten Radke im Außenbereich mit den bunten Gießkannen. © Jörg Heckenkamp

Am Donnerstag, 4. Oktober, startet das viertägige Fest zur Wiedereröffnung. Neben Donnerstag, Freitag und Samstag nimmt der Markt auch den Montag, 8. Oktober, hinzu. Marktleiter Torsten Radke (57): „Wir glauben, dass viele durch den Feiertag ein verlängertes Wochenende machen und auch Montag noch frei haben.“

Aktionen und Angebote zur Wiedereröffnung

Was erwartet die Besucher an den Eröffnungstagen? Zum Beispiel die Aktion „Tüte voll... toll“. Gegen Abgabe eines Coupons (zum Beispiel am Mittwoch, 3. Oktober 2018, in den Ruhr Nachrichten Werne abgedruckt) erhalten die Kunden eine Einkaufstüte. Auf alles, was in die Tüte hineinpasst, gibt‘s 20 Prozent Rabatt an der Kasse.

„Wir haben uns weitere Aktionen und Rabatte einfallen lassen“, macht Marktleiter Radke Appetit auf einen Besuch an der Capeller Straße. Die Angebote sollen auch ein kleines Dankeschön für die treuen Kunden sein, die in der Umbauzeit „manchen Lärm und manche Unannehmlichkeit“ zu ertragen hatten, so Radke.

Ein Bauabschnitt folgt noch

In einem ersten Bauabschnitt hatte Raiffeisen Lüdinghausen als Besitzer des Marktes einen neuen Parkplatz mit 25 Stellplätzen angelegt. Im Sommer 2018 folgten dann Umbau und Erweiterung. Im kommenden Jahr ist dann der dritte Streich geplant. Dann will Raiffeisen den noch am Bahnhof ansässigen Teil für Großhandel und Landwirtschaft zur Capeller Straße holen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Raiffeisenmarkt Wiedereröffnung

Nach Umbau und Erweiterung feiert der Raiffeisenmarkt Werne an vier Tagen Wiedereröffnung.
01.10.2018
/
Freuen sich über die gelungene Neugestaltung des rund 250 Quadratmeter großen Außen-Gewächshausbereichs: v. l. Anke Klönne, Matthias Czapracki und Torsten Radke.© Jörg Heckenkamp
Auf die viertägige Eröffnungsfeier mit hoffentlich vielen Kunden freuen sich (v.l.) Marktleiter Torsten Radke, die Mitarbeiter Leonard Loch und Lisa Hüser aus der Reitsportabteilung sowie der Raiffeisen-Einzelhandelsverantwortliche Matthias Czapracki.© Jörg Heckenkamp
Zahlreiche Grills gibt es im renovierten Markt zu kaufen, wie Timo Heinz und Marktleiter Torsten Radke zeigen.© Jörg Heckenkamp
Vier Tage, vom 4. bis 8. Oktober 2018, feiert der Raiffeisenmarkt an der Capeller Straße Wiedereröffnung.© Jörg Heckenkamp
Farbtupfer: Gärtnerin Anke Klönne und Marktleiter Torsten Radke im Außenbereich mit den bunten Gießkannen.© Jörg Heckenkamp
Passend zum Herbst halten Gärtnerin Anke Klönne und Marktleiter Torsten Radke eine Vielzahl von Vogelhäusern bereit.© Jörg Heckenkamp
Silvia Heuken und Azubi Leonard Loch an der neuen Kasse.© Jörg Heckenkamp
Blick in den Raiffeisen-Neubau an der Capeller Straße.© Jörg Heckenkamp
Vier Tage, vom 4. bis 8. Oktober 2018, feiert der Raiffeisenmarkt an der Capeller Straße Wiedereröffnung.© Jörg Heckenkamp

Raiffeisen folgt auf Middelhoff:
  • Im Herbst 2016 gab der Landhandel Middelhoff an der Capeller Straße die Übernahme durch die Raiffeisen Lüdinghausen bekannt.
  • Anfang 2017 baute der neue Inhaber das ehemalige Middelhoff-Geschäft um.
  • Danach folgte der Umzug vom Bahnhof zum neuen Standort.
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Start-Up in Werne
Nach erfolgreicher Gulaschsuppe: Jetzt kommen die nächsten Klimecki-Produkte auf den Markt
Hellweger Anzeiger Kommentar Klare Kante
Alle reden von Umweltschutz, jetzt könnt ihr endlich handeln - Hört auf mit Raketen an Silvester!
Hellweger Anzeiger Azubis im Kreis Unna
115 Lehr- und Praktikantenstellen im Bereich Hellweg-Lippe unbesetzt - Trend geht zum Studium
Hellweger Anzeiger Ex-Abgeordneter Hüppe
Kritik an Förderschule: Falsche Förderung und ein Hindernis für die Inklusion
Hellweger Anzeiger Marga-Spiegel-Sekundarschule
Krieg und Flucht in einer Kaffeemühle? Das hat es mit der Ausstellung in der MSS auf sich
Meistgelesen