Radfahrer verfahren sich

02.11.2018, 18:44 Uhr / Lesedauer: 1 min
Radfahrer verfahren sich

Manche Radfahrer verirren sich in Fröndenberg. © picture alliance / dpa

Sascha Herrmann muss Radfahrern oft den richtigen Weg zeigen. Er fährt gerne Fahrrad und kennt sich gut auf den Radwegen in Fröndenberg aus. Die Radler, die aber nicht in Fröndenberg wohnen, wissen oft nicht, auf welchem Weg sie zum Ziel gelangen.

Das liegt an der schlechten Beschilderung, glaubt Herrmann. Die Wegweiser sind oft zu klein oder schon verblasst, weil sie so alt sind. Herrmann wünscht sich bessere Schilder für die Besucher der Stadt.

Zudem schlägt er vor, eine Infotafel aufzubauen. Dort soll die ganze Strecke zu sehen sein. Außerdem könnte man dort Übernachtungsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten einzeichnen. Ob Herrmanns Vorschläge umgesetzt werden, entscheiden die Politiker.