Radfahrer rempelt 14-Jährige an, verletzt sie und fährt davon

Polizei in Schwerte

Eine 14-jährige Schülerin wurde am Donnerstag von einem Radfahrer an der Hagener Straße leicht verletzt. Er rief noch „Pass auf!“ und fuhr anschließend davon. Die Polizei sucht Zeugen.

Schwerte

, 10.01.2020, 13:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Radfahrer rempelt 14-Jährige an, verletzt sie und fährt davon

Auf dem Gehweg an der Hagener Straße wurde ein 14-jähriges Mädchen von einem Fahrradfahrer angerempelt. © Björn Althoff

Eine 14-Jährige aus Schwerte wurde am Donnerstagnachmittag von einem Fahrradfahrer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, war sie gegen 16.20 Uhr zu Fuß auf dem Gehweg entlang der Hagener Straße in Richtung Wandhofen unterwegs.

In Höhe der Hausnummer 81 wurde sie von einem Mann auf seinem Fahrrad überholt, der gegen ihre rechte Schulter fuhr und sie anrempelte. Die Schülerin aus Schwerte verlor das Gleichgewicht und geriet mit einem Fuß unter das Hinterrad. Dabei verletzte sie sich leicht.

Der Radfahrer rief der 14-Jährigen zu, sie solle aufpassen und fuhr in Richtung Wandhofener Straße/Beckenkamp davon. Nach Angaben der Polizei soll er etwa 20 bis 30 Jahre alt, groß und von normaler Statur gewesen sein. Er hatte lockige, kurze, braune Haare, einen Bart und war mit einer schwarzen Winterjacke mit roten Querstreifen bekleidet. Er benutzte ein altes blaues Fahrrad.

Polizei sucht Zeugen

Wer kann Angaben zu dem Unfall oder dem beteiligten Radfahrer machen? Hinweise erbittet die Polizei in Schwerte unter Tel. (02304) 921-3320 oder 921-0.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Insolvenzen in Schwerte
Hoesch-Werksrentner müssen nach Insolvenzantrag noch monatelang auf ihre Zahlungen warten
Hellweger Anzeiger Benefiz-Veanstaltung
So war es beim Jazzfrühschoppen der Lions in der Rohrmeisterei – mit vielen Fotos