RTG-Schüler waren bei der Regionalrunde der Mathe-Olympiade erfolgreich

Ruhrtal-Gymnasium

Schlaue Mathe-Köpfe am RTG: Neun Schülerinnen und Schüler des Ruhrtal-Gymnasiums errangen bei der Regionalrunde der Mathematik-Olympiade 2018 fünf dritte und vier zweite Plätze.

Schwerte

18.12.2018 / Lesedauer: 2 min
RTG-Schüler waren bei der Regionalrunde der Mathe-Olympiade erfolgreich

Die Schülerinnen und Schüler des Ruhrtal-Gymnasiums mit Landrat Michael Makiolla Foto: RTG

Am Donnerstag, 13. Dezember, fand die Siegerehrung im Ernst-Barlach-Gymnasium in Unna statt. An der ersten Runde der Mathematik-Olympiade hatten sich in diesem Jahr 22 Schülerinnen und Schüler des RTG aus den Stufen 5, 6, 7, 8, 11 und 12 beteiligt. In einer Hausaufgabenrunde lösten sie vier Aufgaben aus den Teilbereichen der Algebra, Wahrscheinlichkeitsrechnung und Logik. Vier von ihnen erreichten einen 1. Platz und erhielten einen Büchergutschein, außerdem konnten weitere zehn 2. Plätze vergeben werden.

Urkunden und Gutscheine

Alle Preise wurden vom Förderverein des Ruhrtal-Gymnasiums gesponsert und die Schüler durften am 17.11.2018 an der zweiten Runde (Kreisrunde) in Unna teilnehmen. Von ihnen waren neun Schülerinnen und Schüler nun nochmals erfolgreich. Landrat Michael Makiolla, Regionalkoordinator Oliver Poth und Schulkoordinatorin Nicole Holzhauer überreichten ihnen dafür eine Urkunde, einen Büchergutschein sowie eine Einladung für ein Mathematik-Wochenende im September nächsten Jahres.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Geplanter Ausbau

B236 in Schwerte: Drei Häuserbesitzer wollen nicht verkaufen - Droht die Enteignung?

Hellweger Anzeiger Nach verlorener Bürgermeisterwahl

Neustart in Arnsberg: Was macht eigentlich Schwertes Ex-Stadtplaner Adrian Mork?

Hellweger Anzeiger B236 in Schwerte

Keine Fachkräfte - Handwerker wirbt jetzt mit großen Plakaten an der Hörder Straße

Meistgelesen