RB Leipzig startet mit Innenverteidiger Upamecano

RB Leipzig startet im entscheidenden Gruppenspiel um den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale der Champions League mit Innenverteidiger Dayot Upamecano.

27.11.2019, 20:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
RB Leipzig startet mit Innenverteidiger Upamecano

Spielt gegen Benfica Lissabon von Anfang an: Dayot Upamecano. Foto: Andreas Gora/dpa

Cheftrainer Julian Nagelsmann beorderte den Franzosen, der zuletzt wegen einer schweren Knöchelprellung im Training pausieren musste, in die Anfangself. Zudem setzte Nagelsmann erstmals von Beginn an auf Ethan Ampadu, der neben Upamecano in der Innenverteidigung spielt.

Für den angeschlagenen Marcel Halstenberg (muskuläre Probleme) spielt Marcelo Saracchi Außenverteidiger. Insgesamt wechselte Nagelsmann im Vergleich zum 4:1-Auswärtssieg in Köln nur zweimal.

Weitere Meldungen