RB Leipzig nach Erfolg in Gladbach erst einmal vorn

30.08.2019, 22:43 Uhr / Lesedauer: 1 min
RB Leipzig nach Erfolg in Gladbach erst einmal vorn

Leipzigs Timo Werner (r.) auf dem Weg zum 2:0. Dahinter läuft Gladbachs Oscar Wendt. Foto: Marius Becker

Mit dem dritten Sieg im dritten Spiel hat sich RB Leipzig vorerst an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga geschoben. Der Dritte der Vorsaison gewann am Freitag zum Auftakt des dritten Spieltages 3:1 (1:0) bei Borussia Mönchengladbach. Matchwinner für das RB-Team des neuen Trainers Julian Nagelsmann war dabei Nationalspieler Timo Werner, der mit seinen drei Toren (38. Minute, 47., 90.+4) den Grundstein zum Erfolg legte. Für die Gladbacher mit ihrem neuen Coach Marco Rose war es die erste Niederlage dieser Spielzeit. Das Anschlusstor von Breel Embolo zum 1:2 in der Nachspielzeit war zu wenig für die Gastgeber.

Weitere Meldungen
Meistgelesen