RAG lädt zum Abschied vom Kohlebergbau zu Bürgerfesten ein

Ende Dezember ist endgültig Schicht im Schacht im deutschen Steinkohlenbergbau. Anlass für ein großes Dankeschön an die Kumpel, meint der Bergwerksbetreiber RAG. Fünf Bürgerfeste bieten dazu am Samstag Gelegenheit.

03.11.2018, 01:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
RAG lädt zum Abschied vom Kohlebergbau zu Bürgerfesten ein

Bergleute stehen auf der Zeche Prosper Haniel im Förderkorb. Foto: Oliver Berg/Archiv

In fünf Bergbaustädten Nordrhein-Westfalens lädt der Bergbaukonzern RAG am Samstag (15.30 Uhr) zu Bürgerfesten ein. Unter dem Titel „Danke Kumpel“ wird in Essen, Bottrop, Dinslaken, Hamm und Ibbenbüren gefeiert. Insgesamt werden mehr als 10 000 Besucher erwartet, wie die RAG mitteilte. Der deutsche Steinkohlebergbau stellt am Jahresende die Förderung ein. Die Veranstaltungen sollten nochmals bewusst machen, welche Leistungen Bergleute in den Bergbauregionen vollbracht haben, hieß es. Auf dem jeweils vierstündigen Programm stehen unter anderem Auftritte lokaler Künstler und die Vorführung einer Kurzfassung der Filmdokumentation „Der lange Abschied von der Kohle“.

Weitere Meldungen
Meistgelesen