Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Puigdemont ruft neue Separatistenbewegung ins Leben

17.07.2018

Der frühere katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont und sein Nachfolger Quim Torra haben eine neue separatistische Bewegung aus der Taufe gehoben. Unter dem Namen „Crida Nacional per la República“ (Nationaler Ruf nach der Republik) soll die Organisation dazu dienen, auf die Gründung einer eigenständigen katalanischen Republik hinzuarbeiten, wie spanische Medien berichteten. An einem Festakt in Barcelona nahm Puigdemont per Videoschalte teil. Er hält sich derzeit in Deutschland auf. Die Justiz in Schleswig-Holstein will ihn ausliefern, wegen Veruntreuung, aber nicht wegen Rebellion, dem Hauptvorwurf der spanischen Justiz.

Weitere Meldungen