Provinzial an der Steinstraße: Geschäftsstellenleiter Peter Rüthers feiert 25-Jähriges

Versicherung

Seit 25 Jahren ist Peter Rüthers für die Provinzial im Einsatz. Die Gechäftsstelle an der Steinstraße ist für Kunden aus Werne und Stockum eine direkte Anlaufstelle.

Werne

, 04.01.2019, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Provinzial an der Steinstraße: Geschäftsstellenleiter Peter Rüthers feiert 25-Jähriges

Manfred Horsthemke überreicht Peter Rüthers (r.) eine Urkunde zum 25-jährigen Jubiläum. © Vanessa Trinkwald

Seit 25 Jahren ist Peter Rüthers für die Provinzial im Einsatz – „immer da, immer nah“, schließlich ist die Geschäftsstelle an der Steinstraße für Kunden aus Werne und Stockum stets eine direkte Anlaufstelle.

Das Einmaleins der Versicherungen liegt dem Werner quasi in den Genen. Schon sein Vater Albert Rüthers war Versicherungskaufmann und eröffnete 1972 die Provinzial-Geschäftsstelle in Hamm-Bockum-Hövel.

War Peter Rüthers dort ab dem 1. Januar 1994 aktiv, ist er seit mehr als vier Jahren Geschäftsstellenleiter der Niederlassung in Wernes Fußgängerzone. Am 1. August 2014 war es, als er die Provinzial-Geschäftsstelle von Michael Böcker übernahm und sie im Zuge dessen einmal komplett umbaute.

Ausbildung in Münster

Rüthers schloss seine Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen 1991 in Münster ab. Schon kurze Zeit später übernahm er in Hamm die Position seines Vaters.

„Nachdem ich meine Ausbildung beendet hatte, merkte ich schnell, dass mir die direkte Kundenbetreuung und Beratung besonders am Herzen liegen“, betonte der Versicherungsexperte damals beim offiziellen Pressetermin zur Übernahme an der Steinstraße. Dieses Credo habe sich seitdem nicht geändert.

Urkunde zum Jubiläum

Der 53-Jährige beschäftigt aktuell vier Mitarbeiter und einen Auszubildenden. Er ist TÜV-zertifizierter Fachberater für Gewerbe und bietet seine ganzheitliche Beratung dementsprechend nicht nur Privatkunden, sondern auch Firmen an.

Manfred Horsthemke, Bezirksdirektor für die Westfälische Provinzial-Versicherung, bedankte sich anlässlich des 25-jährigen Jubiläums bei Peter Rüthers für sein langjähriges Engagement und die gute Zusammenarbeit.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Kolumne Klare Kante

Wie am Berliner Flughafen: Die Fußgängerbrücke als Sinnbild für den Stillstand in Werne

Meistgelesen