Prognosen: Sozialisten-Triumph bei Wahl in Portugal

06.10.2019, 22:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Anders als in anderen EU-Ländern sind die Sozialisten in Portugal weiterhin stark. Die Regierungspartei errang bei der Parlamentswahl im früheren Euro-Krisenland ersten Prognosen zufolge einen klaren Sieg. Nach einer Prognose des staatlichen Fernsehsenders „RTP“ erhielt die Sozialistische Partei von Ministerpräsident António Costa 34 bis 39 Prozent der Stimmen. Die stärkste Oppositionskraft, die konservativen Sozialdemokraten, kam demnach nur auf 27 bis 31 Prozent. Rechtspopulistische Parteien und Bewegungen spielen in Portugal keine Rolle.

Weitere Meldungen
Meistgelesen