Privatjet schießt bei Landung über Bahn hinaus

28.08.2019, 19:43 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein Privatjet ist bei der Landung in Hessen über die Piste hinaus in ein Feld gerutscht. Beim Vorfall auf dem Flugplatz Egelsbach in der Nähe von Offenbach habe das Flugzeug rund 200 Meter des Maschendrahtzauns aufgerissen, der den Flugplatz umgibt, sagte ein Polizeisprecher in Offenbach. „Das Fahrwerk, eine Tragfläche und ein Tank sind beschädigt.“ Der unverletzte Pilot der Cessna, ein 82-jähriger Hamburger, stand unter Schock und konnte vorerst nicht vernommen werden.

Weitere Meldungen
Meistgelesen