Premiere: Darum räumt Bücher Beckmann am 12. September die Literatur zur Seite

Buchhandlung

„Hier spielt die Musik“: Das steht ohnehin schon auf einigen Lesezeichen der Buchhandlung Beckmann. Bald wird dieser Satz nicht mehr nur im übertragenen Sinn zu verstehen sein.

Werne

, 02.09.2019, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Premiere: Darum räumt Bücher Beckmann am 12. September die Literatur zur Seite

Die Buchhandlung von Hubertus Waterhues wird bald Schauplatz für ein kleines Konzert. © Felix Püschner

Das dürfte ein ziemlich schwungvoller Abend bei Bücher Beckmann werden: In der Buchhandlung von Hubertus Waterhues an der Magdalenenstraße 2 müssen die Büchertische am 12. September vorübergehend beiseite geräumt werden.

Denn dann präsentieren Eeco Rijken Rapp (Piano und Gesang) und David Herzel (Schlagzeug) aus Bielefeld ihr „Boogielicious“-Programm. Heißt: Ab 19.30 gibt es Blues, Ragtime, Swing und Boogie Woogie.

Überraschende Anfrage

„Das war ein bisschen kurios. Ich habe die beiden vor einer Weile mal gehört und fand sie echt gut. Aber dass sie sich dann ausgerechnet bei uns melden und fragen, ob sie hier spielen können, hat mich schon überrascht“, sagt Hubertus Waterhues.

Lange zögern musste der Inhaber von Bücher Beckmann daher nicht - auch wenn ein solches Konzert bislang noch nicht in der Buchhandlung stattgefunden hat: „Ich dachte mir, wir machen so viele Lesungen - warum sollten wir dann nicht auch mal ein Konzert veranstalten. Außerdem steht auf unseren Lesezeichen ja sowie schon der Satz: ‘Hier spielt die Musik‘“.

Klassischer Jazz

Rapp und Herzel wollen ihrem Publikum vor allem klassischen Jazz bieten, von Albert Ammons bis Oscar Peterson. „Ich freue mich riesig darauf. Genauso wie unsere Mitarbeiter“, sagt Waterhues.

Karten kosten 20 Euro und sind ab sofort erhältlich bei Bücher Beckmann, Tel. 023892526 oder per E-Mail an info@buecher-beckmann.de. Es gibt Platz für bis zu 80 Besucher.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Meistgelesen