Premier Johnson ruft vor Brexit-Abstimmung zur Einheit auf

20.12.2019, 12:44 Uhr / Lesedauer: 1 min

Kurz vor der Abstimmung über das Brexit-Abkommen hat der britische Premierminister Boris Johnson die Parlamentarier dazu aufgerufen, den „toten Punkt“ beim EU-Austritt zu überwinden. Nun könne ein neues Kapitel in der Geschichte Großbritanniens geschrieben werden, sagte Johnson im Unterhaus. Am Nachmittag stimmen die Parlamentarier über das Abkommen ab. Dazu wird Premierminister Boris Johnson das entsprechende Ratifizierungsgesetz einbringen. Gleichzeitig soll eine Verlängerung der bis Ende 2020 vorgesehenen Übergangsfrist ausgeschlossen werden.

Weitere Meldungen
Meistgelesen