Präsidentenwahl Kroatien: Milanovic gewinnt erste Runde

23.12.2019, 00:04 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der oppositionelle Sozialdemokrat Zoran Milanovic hat die erste Runde der Präsidentenwahl in Kroatien für sich entschieden. Er kam auf fast 30 Prozent der fast vollständig ausgezählten Stimmen, wie die Wahlkommission in Zagreb am späten Abend mitteilte. Damit verwies er Amtsinhaberin Kolinda Grabar-Kitarovic auf den zweiten Platz. Die Präsidentin, die aus der konservativen Regierungspartei HDZ kommt, errang demnach knapp 27 Prozent. Eine Stichwahl am 5. Januar muss nun zwischen den beiden Bestplatzierten entscheiden.

Weitere Meldungen