Poroschenko warnt vor russischem Einmarsch

27.11.2018, 22:14 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat mit drastischen Worten vor der Gefahr eines russischen Einmarschs in sein Land gewarnt. „Die Zahl der Einheiten, die entlang unserer ganzen Grenze stationiert wurden, ist um einiges gestiegen“, sagte er in einem TV-Interview. Er warnte: Der Ukraine drohe ein großangelegter Krieg mit der Russischen Föderation. Allein die Zahl russischer Panzer habe sich von September bis Oktober verdreifacht, fügte Poroschenko an. Daher sei die Verhängung des Kriegsrechts in der Ukraine nach dem jüngsten militärischen Zwischenfall gerechtfertigt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen