„Pommes Schranke“ in der Stauschau

23.07.2018, 12:09 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wenig los auf den oft überlasteten Autobahnen in NRW, da kann das WDR-Verkehrsstudio an besonders heißen Tagen auch mal einen Blick auf mögliche Unfallgefahren im Freibad werfen: „Vorsicht in der Verbindung Schwimmerbecken - Grillbude. Zwischen Blumenkübel und Drehkreuz liegen Pommes (rot/weiß) auf der Betonplatte!“, twitterten Mitarbeiter des Studios am Montagvormittag. Den „einzigen ernst zu nehmenden Stau“ hatten sie zuvor am Kreuz Düsseldorf-Süd der A46 ausgemacht.

Weitere Meldungen
Meistgelesen